Veranstaltungen | Archiv

3. Kunstsalon

Ausstellungseröffnung

Freitag | 21. September 2018 | 17:00 Uhr

Der jährliche Kunstsalon an wechselnden Orten im Norden Brandenburgs. In diesem Jahr im Kurt Mühlenhaupt Museum. Bildende Künstler, Autoren, Schauspieler und Musiker präsentieren drei Tage im September Kunstgenuss für alle Sinne.

17 Uhr

Eröffnung der Ausstellung mit 20 Künstlern aus der Region. "Der besondere Gast" ist in diesem Jahr der Maler, Grafiker und Bildhauer Wolfgang Leber.

19 Uhr

"Der besondere Gast" Wolfgang Leber im Gespräch mit Gudrun Lomas (Vorsitzende KuNO e.V.)

Eintritt: 6 Euro


Eine Veranstaltung von KuNOe.V. Kulturnetz Nord Brandenburg

Komm, Komm, Held meiner Träume

Konzert des Internationalen Gesangsstudios Berlin

Gesangsstudio

Sonntag | 20. August 2017 | 17:00 Uhr

Das Internationale Gesangsstudio Berlin e.V. wurde 2009 als gemeinnütziger Verein auf Initiative von Helga Matthus gegründet – mit dem Ziel, begabten Opernsängerinnen  und- sängern eine Aus- oder Weiterbildung speziell in italienischer Gesangstechnik zu ermöglichen. Es ist eine Technik, die sicheres und vor allem gesundes Singen gepaart mit Kraft und Schönheit fördert. Das Internationale Gesangsstudio Berlin e.V. lädt zu einem stimmungsvollen Sommerfest der Operette ein.


Wenn Sie auch Lust auf ein Picknick haben, nicht weit von Kühen, Pferden und Schafen, so ist dies für Sie ab 15 Uhr in unserem Garten vorbereitet. Die limitierten Vorzugkarten enthalten neben dem Eintritt zum Konzert und zum Picknick auch eine Führung durch das Mühlenhaupt Museum mit Hannelore Mühlenhaupt.

Eintritt: Limitierte Vorzugskarten 35 Euro, Karten nur Konzert 25 Euro, ermäßigt 18 Euro
Karten unter der 033088-50550 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Benefizkonzert zu Gunsten des Internationalen Gesangsstudio Berlin

Kammeroper Schloss Rheinberg

Gastkonzert



Samstag | 22. Juli 2017 | 17:00 Uhr

Die Sänger der Kammeroper Schloss Rheinsberg kommen schon seit vielen Jahren jeden Sommer für ein Gastspiel in das Kurt Mühlenhaupt Museum. Sie sind jung, bildhübsch und vor allen Dingen hochtalentiert. Von Brandenburg aus erstürmen sie die großen Opernbühnen der Welt.

In diesem Jahr steht das Gastkonzert unter dem Motto „Frauenopern der Romantik“

Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 18 Euro
Eine Veranstaltung der Freunde des Kurt Mühlenhaupt Museums

3. Kunstsalon

Projektausstellung, Lesung und Theater

 

 

 

 

 

 

Samstag | 22. September 2018

15 Uhr

Eröffnung der Projektausstellung Mach nicht so ein Theater
Schüler (Klasse 7 bis 10) waren in der Saalpresse Bergsdorf zu Gast, druckten mit Künstlern des KuNO e.V. und näherten sich auf vielfältige Weise, aber immer lithografisch, dem Theater.
Ort: Saal-Presse Bergsdorf, Bergsdorfer Dorfstrasse 82

 

16 Uhr

Lesung mit Marion Brasch "Ab jetzt ist Ruhe"

Marion Braschs unwiderstehlicher Roman erzählt die Geschichte ihrer außergewöhnlichen Familie im Spannungsfeld zwischen Ost und West. Der Vater war stellvertretender Kulturminister der DDR, die Brüder, darunter Thomas Brasch, wurden als Schriftsteller, Dramatiker und Schauspieler bekannt. Mit überraschender Leichtigkeit erzählt die »kleine Schwester« die dramatischen Ereignisse in ihrer Familie.

Eintritt: 10,- Euro

 

20 Uhr

"Fantasien zu Paul Klee" - Figuren- und Objekttheater zu Bildern von Paul Klee mit Marie-Elsa Drelon, Bernd Raucamp und Rudolf Schmidt, Fliegendes Theater Berlin.

Eintritt: 12,- Euro


Eine Veranstaltung von KuNOe.V. Kulturnetz Nord Brandenburg

3. Kunstsalon

Lesung und Konzert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag | 23. September 2018

16 Uhr

Kathrin Schmidt liest Gedichte aus "Waschplatz der kühlen Dinge" und aus ihrem Erzählband "Tiefer Schafsee".

Die Schriftstellerin Kathrin Schmidt, 1958 in Gotha geboren, ist für ihre überbordende Fabulierlust und bildgewaltige Sprache in ihren Gedichten und Romanen bekannt. Die Autorin wird aus waschplatz der kühlen Dinge (Gedichte) und Tiefer Schafsee (Kurzprosa) lesen.
Waschplatz der kühlen dinge - Diese Texte gehen aufs Ganze und tief unter die Oberfläche – bis zur »Erdhirnrinde«. Aber sie bleiben immer so einladend, humorvoll und scharfsinnig, dass man gerne mitreist, selbst in die entlegensten Gegenden.
Tiefer schafssee - Wenn der männliche Bevölkerungsteil der eines mecklenburgischen Dorfes im Tiefen Schafsee baden geht, geschieht das unfreiwillig und gerät sehr komisch.
 
Kathrin Schmidt,  arbeitete als Diplompsychologin, Redakteurin und Sozialwissenschaftlerin. Sie erhielt für ihre literarischen Arbeiten zahlreiche Preise Für ihren Roman »Du stirbst nicht« erhielt sie 2009 den Deutschen Buchpreis.

Foto © by Gunter Glücklich-www.guntergluecklich.com

Eintritt: 10,- Euro

 

20 Uhr

Konzert mit TREZOULÈ
Cathrin Pfeifer - accordeon, comp.
Takashi Peterson - guitars
Andi Bühler - drums, per.

Crossover von mediterranen, latin und afro sounds zwischen Weltmusik, Jazz, Flamenco, Tango und Brasil. Das Trio spielt intuitive Kompositionen, die knifflig und komplex durchdacht sind und zugleich groovy und mitreißend. Exotisch und doch eingängig und seltsam vertraut. Für Herz ebenso wie für Kopf und Beine. Hier wird keine Rücksicht auf Hörgewohnheiten genommen. Eine abenteuerfreudige Reise ohne Grenzen und Limitierungen.

Eintritt: 10,- Euro


Eine Veranstaltung von KuNOe.V. Kulturnetz Nord Brandenburg

Brandenburgische Sommerkonzerte

Gastkonzert der Brandenburgischen Sommerkonzerte

sommerkonzert 01

Samstag | 09. Juli 2017 | 17:00 Uhr

In diesem Jahr bringen die Brandenburgischen Sommerkonzerte gleich zwei Bands mit nach Bergsdorf.

Jazz trifft dabei auf Jimi Hendrix. Das Thärichens Hendrixperience Ochestra geht der Musik von Jimi Hendrix auf den Grund und findet für die Poesie und Tiefe seiner Songs ganz neue Klänge.

Das TriOrange vermischt Jazz des “great american songbook“ mit mystischen Themen aus der orientalischen, afrikanischen Folklore.

Karten und weitere Informationen unter www.brandenburgische-sommerkonzerte.org

Brandenburgische Sommerkonzerte – Julia Hülsmann Quartett

Gastkonzert

Samstag | 30. August 2014 | 17:00 Uhr

Die Pianistin Julia Hülsmann und ihr Trio sind aus dem deutschen Jazz nicht wegzudenken: seit nunmehr 17 Jahren gibt es diese Formation.

Seit kurzem nimmt der englische Trompeter Tom Arthurs mit lyrischer Strahlkraft und melodischer Authentizität eine prominente Rolle in der Formation ein und so wurde aus dem ehemaligen Trio ein klangfarbenreiches Quartett.

Wolfgang Beltracchi - Im Dunkel der Wälder

Vernissage

Sonntag | 10. Mai 2015 | Ab 14:00 Uhr

Ausstellung vom 10. Mai bis zum 21. Juni 2015

Alle Jahre wieder eröffnet zum Muttertag die erste große Ausstellung des Kurt Mühlenhaupt Museums. Und auch in diesem Jahr hat Hannelore Mühlenhaupt wieder einen besonderen Künstler eingeladen, sein Werk auszustellen. In diesem Jahr erwartet uns der große Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi mit seinen eigenen Werken. Zu sehen gibt es Gemälde, Graphiken und Skulpturen in der 70m langen Feldsteinscheune in Bergsdorf. Begleitet wird die Eröffnung musikalisch von den Tieren und Peter Subway im wunderschönen Ambiente des Mühlenhauptschen Gehöfts.

Eintritt: 8 €, ermäßigt: 6 €
Eine Veranstaltung der Freunde des Kurt Mühlenhaupt Museums Bergsdorf e.V.

Die Nacht ist Leben - Die Autobiografie Sven Marquardts

Lesung

Sonntag | 12. Oktober 2014 | 15:00 Uhr

Judka Strittmatter liest aus der Biografie von Sven Marquardt. Viele Leben in einem – das kommt zusammen, wenn man Fotograf und Türsteher ist. Und in der DDR aufwuchs. Und Zwänge hasst.

Ob als Punk im Prenzlauer Berg der Achtziger, als Arrangeur verstörender Fotos vor und nach der Wende oder als Einlasser im Berliner Club Berghain – Sven Marquardt ist immer tief abgetaucht ins Leben. Manchmal ist er auch untergetaucht, um wieder aufzutauchen. Dabei hat er Geschichten und Motive gesammelt, die viel erhellen.

Über eine Stadt und ihre Menschen, ihre Lichtblicke und Abgründe. Über eine Liebe, die Glück und Schmerz bedeutet und für ein ganzes Leben reicht: die zu Berlin.

Mittsommer - Kurt Mühlenhaupts Blick auf Brandenburg

Mittsommerfest und Ausstellungseröffnung

Samstag | 24. Juni 2017 | Ab 19:00 Uhr

Ausstellung vom 24. Juni bis zum 17 September 2017.

Unsere zweite große Ausstellung in diesem Jahr werden wir dem Sommer in Brandenburg widmen. Kurt Mühlenhaupt hat Brandenburg und seine weiten Landschaften in unzähligen Gemälden festgehalten. Mal unscheinbar, mal spektakulär feiert er Wälder, Äcker, Menschen und Jahreszeiten.

Unter dem Titel "Mittsommer" werden wir Arbeiten Kurt Mühlenhaupts zeigen, welche den farbenfrohen Sommer Brandenburgs feiern. Musikalische Begleitung unseres Mittsommerfestes durch Casino Gitano

Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei
Eine Veranstaltung der Freunde des Kurt Mühlenhaupt Museums

Kurtchenlesung mit Johanna Schall

Lesung

Sonntag | 30. November 2014 | 15:00 Uhr

Wenn es draußen dunkler und drinnen gemütlicher wird, ist es Zeit für die traditionelle „Kurtchenlesung“ im Kurt Mühlenhaupt Museum.

Am ersten Adventssonntag, den 30. November hat Hannelore Mühlenhaupt die Enkelin von Bertold Brecht, Johanna Schall, nach Bergsdorf eingeladen.

Johanna Schall wird Geschichten und Anekdoten aus dem Leben des Malers Mühlenhaupt rund um die Weihnachtszeit vorstellen.

Saisoneröffnung zum Muttertag

Ausstellungs­eröffnung

Foto © Marco van Oel

Sonntag | 10. Mai 2015 | Ab 14:00 Uhr

Alle Jahre wieder eröffnet zum Muttertag die erste große Ausstellung des Kurt Mühlenhaupt Museums.

Auch in diesem Jahr hat Hannelore Mühlenhaupt wieder einen großen Künstler zu sich eingeladen, der sein Werk in der 70m langen Feldsteinscheune in Bergsdorf ausstellen wird.

In diesem Jahr erwartet uns der große Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi mit seinen eigenen Werken Begleitet wird dies von Musik und Reden im wunderschönen Ambiente des Mühlenhauptschen Gehöfts

Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro

„Kruso“ – Lesung mit Lutz Seiler

Lesung

Sonntag31. Mai 2015 | 15:00 Uhr

Der Schriftsteller Lutz Seiler hat sich mit seinem ersten Roman „Kruso“ direkt in die Spitzenriege der deutschsprachigen Literaten katapultiert.

Die Robinsonade um den Tellerwäscher Edgar Bendler und den geheimnisvollen Alexander „Kruso“ Krusowitsch wurde 2014 mit dem deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen eine ungewöhnliche Männerfreundschaft und die Suche nach Freiheit in den bröckelnden Verhältnissen der DDR 1989.

Der Autor ging dazu in seinen ausführlichen Recherchen dem Schicksal der deutschen Ostseeflüchtlinge nach.

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt: 8 Euro
Kartenvorverkauf im Fremdenverkehrsbüro Zehdenick Telefon: 03307-2877 und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Osterfest bei Mühlenhaupts

Hoffest

Montag | 6. April 2015 | 15:00 Uhr

Wenn Krokus und Maiglöckchen heftig zu sprießen beginnen, ist einiges los im Kurt Mühlenhaupt Museum. Der Osterhase hat nämlich fleißig Eier versteckt. Diese dürfen am Ostermontag gerne gesucht werden.

Dazu möchten wir sie herzlich zu unserem großen Osterfest einladen. Bei Kremserfahrten und Kinderprogramm, dürften keine Wünsche offenbleiben.

Die Band spielt und wir erwarten sie gut gelaunt und zahlreich.

Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.